Figur & Spiel Workshops


So wie ein Musiker sein Instrument gebraucht, gehören zu meiner Ausdrucksweise Handpuppe, Stabpuppe,
Gliederpuppe, Marionette, Stelzenfiguren, Masken oder auch Objekte, wie etwa ein Seil. Ob sie ihren Einsatz im
Erzähltheater, Tanztheater, Objekttheater in der Performance oder in einem Lied finden, spielt für mich keine Rolle. Das Wichtigste ist, das Interesse an der Figur und die Bereitschaft, sie immer wieder aufs Neue zu erkunden. Dann passiert es, dass sie lebendig werden. Für Dich selbst und für dein Publikum...

 

Alle Kurse auf Anfrage ab 5 TeilnehmerInnen.

Anmeldung und Informationen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0680 3152741

 

WS 1 Handpuppenbau 

Dieser Kurs behandelt die Entstehung einer individuellen Handfigur von der ersten Skizze, über die Gestaltung und Bemalung des Kopfes, sowie des Kleides. Die Teilnahme erfordert keinerlei gestalterische Vorkenntnisse.

 

WS 2 Grundlagen Handpuppenspiel: Spieltechnik und Spieleinsatz von Handpuppen.

Was erzählt die Hand? Wie werden Handpuppen lebendig? Wie gehen, stehen, setzen sie sich? Wie lassen sich Emotionen über Handpuppen ausdrücken? Wie sprechen sie? In welchen Räumen agieren sie, was für Requisiten brauchen sie? Welche Rolle spielt der sichtbare oder unsichtbare Puppenspieler? Und warum faszinieren sie immer wieder aufs Neue? Improvisatorisch entwickeln wir kleine Spielszenen.

Bitte mitbringen: Warme und bequeme Kleidung, Handpuppen wenn bereits vorhanden.

Termine:
07.11.2013, 21.11.2013, 12.12.2013, 09.01.2014, 23.01.2013, jeweils von 17.00 - 20.00 Uhr
Ort: Atelier Aichhorngasse 1 Top 5 (Nähe U4 Längenfeldgasse)
Kosten pro Abend € 45,-



WS 3 Maskenbau

Vom eignenen Gesicht wird ein Gipsabdruck angefertigt, der dann als Positivform gegossen und als Grundlage für den Aufbau der individuellen Maske mit Ton dient. Im weiteren Verlauf wird mit Pappmaché kaschiert und zuletzt bemalt.

Die Teilnahme erfordert keinerlei gestalterische Vorkenntnisse dafür umso mehr Neugier! 10 Einheiten

 

WS 4 Maskenspiel

In diesem Kurs lernen die TeilnehmerInnen Gesetzmäßigkeiten des Maskenspiels kennen. Körpersprache und Körperausdruck werden durch Wahrnehmungsübungen aus der Feldenkraismethode trainiert. Durch den bewußten Umgang mit Verfremdung, kann die Maske den Zugang zu neuen Charaktereigenschaften öffnen.
Maskenspiel ist befreiend ehrlich!

Bitte mitbringen: warme, bequeme Kleidung, Masken wenn bereits vorhanden. 10 Einheiten



WS 5 Grundlagen des Handpuppenspiel für KindergärtnerInnen

Anhand von angeleiteten Feldenkraislektionen wird das Gespür für leichte und wohltuende Bewegungsabläufe geweckt, die sich mühelos auf die Puppe übertragen lassen. Handpuppen können die kindliche Kreativität und Spielfreude anregen und den Kindergartenalltag lebendig bereichern.

Kursdauer: 5 Einheiten á 3h
Kursort: Praxisgemeinschaft Gießaufgasse 1/13, 1050 Wien oder auf Wunsch im Kindergarten.
Bitte mitbringen: Warme und bequeme Kleidung, Handpuppen wenn vorhanden.